Beraternetworking

geralt / Pixabay

Präsentationskiller: So schaffen Sie es garantiert, dass Ihre Präsentation zu einem Desaster wird!

| Keine Kommentare

Präsentationen gehören in vielen Berufsfeldern, aber auch in der Schule und im Studium immer mehr zum Standardrepertoire. Leider machen auch selbst geübte Redner immer wieder die gleichen Fehler. Eine PowerPoint-Präsentation soll einen Vortrag unterstützen, gliedern und noch verständlicher machen, leider ist oftmals das Gegenteil der Fall.

Diese Fehler sollten Sie bei einer Präsentation von daher unbedingt vermeiden

 1) Ihr Auftreten

  • Sprechen Sie entweder ganz leise oder so laut wie ein Marktschreier.
  • Reden Sie ganz langsam oder wahnsinnig schnell ohne Punkt und Komma.
  • Kleiden Sie sich besonders modisch oder erotisch aufreizend, so dass Ihre Präsentation zur Nebensache wird.
  • Halten Sie die Präsentation am besten in ihrer Mundart, so dass wirklich jeder erkennt, aus welchem Bundesland sie kommen.
  • Demonstrieren Sie durch ihre Körpersprache ihre Überlegenheit. Besonders beeindrucken Sie durch Arme verschränken oder nehmen Sie einen Stift und gestikulieren wie wild mit diesem hin und her.
  • Nehmen Sie ja keinen Blickkontakt mit dem Publikum auf! Schauen Sie am besten auf den Boden oder über die Teilnehmer hinweg.

geralt / Pixabay

 

2) Improvisation ist alles

  • Kommen Sie zu spät und fangen dann in aller Ruhe mit der Vorbereitung an, während schon alle Teilnehmer anwesend sind. Nichts liebt das Publikum mehr, als ein verspäteter Beginn eines Vortrags.
  • Bereiten Sie sich am besten auf Ihre Präsentation nicht vor und improvisieren Sie! Sie machen alles spontan und reden einfach drauf los.
  • Vielleicht erzählen Sie zum Einstieg einen Witz oder eine Anekdote über die Konkurrenz. Machen Sie sich über andere lustig und bauen immer wieder einen neuen Witz in die Präsentation mit ein.
  • Bombardieren Sie die Teilnehmer mit einer Vielzahl von PowerPoint-Folien ohne konkrete Erklärung und lesen diese einfach nur vor.
  • Am besten benutzen Sie eine wilde Zusammenstellung von Stichpunkten, Bildern und Diagrammen.
  • Verwenden Sie eine unlesbare Schriftgröße und kombinieren dies mit verschiedenen Schriftarten.
  • Die Folien sind kunterbunt und mit vielen Bildern versehen.
  • Benützen Sie eine Vielzahl von Animationen in ihrer PowerPoint-Präsentation und wechseln Sie die Folien sehr schnell. Untermalen Sie dies mit einer nervtötenden   Hintergrundmusik.
  • Halten Sie sich an keine Struktur, so dass Ihnen niemand folgen kann, wo Sie sich gerade thematisch befinden.
  • Ergänzen Sie dies, durch lange ausschweifende Geschichten, am besten kurz vor der Mittagspause oder ohne jeglichen Bezug zum eigentlichen Thema.

 

So präsentieren Sie erfolgreich!

Was gute Redner auszeichnet:

Um eine erfolgreiche Präsentation zu halten verlangt es immer eine sorgfältige Vorbereitung.

Es kommt heute immer mehr auf Form, Art und Weise der Präsentation an. Auch der starke Einfluss nonverbaler Aspekte wie Körpersprache oder das richtige Outfit sind nicht zu unterschätzen. Wer Blickkontakt zum Publikum hält, sowie auf seine Körperhaltung und Stimme achtet hinterlässt immer einen guten Eindruck. Zu 90% der Redezeit sollte man zu den Teilnehmern schauen und den Kontakt mit dem Publikum suchen.

Unbedingt vorher das technische Equipment testen. Fehlermeldungen während der Präsentation sind peinlich und lenken das Auditorium ab. Wer die „10/20/30-Regel“ befolgt, ist auf gutem Wege: maximal zehn Folien, höchstens 20 Minuten Vortrag, Schriftgröße mindestens 30 Punkte.

Weitere hilfreiche Tipps um erfolgreich zu präsentieren, finden Sie hier:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

(Visited 40 times, 1 visits today)

Autor: B Breit

Systemische Supervisorin und Coach, systemische Therapeutin, Journalistin

Ich freue mich über einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: