Beraternetworking

1. März 2013
von B
Keine Kommentare

Coaching Magazin von Christopher Rauen

Empfehlung von Brigitte Breit

Das Coaching-Magazin wendet sich an Coaches, Personalentwickler und Einkäufer in Unternehmen, an Ausbildungsinstitute und potenzielle Coaching-Klienten. Das redaktionelle Ziel ist es, dem Leser eine hochwertige Mixtur aus Szene-Informationen, Hintergründen, Konzepten, Portraits, Praxiserfahrungen und handfesten Tools anzubieten

Ziel des Coaching-Magazins ist es, fundiert über das Thema Coaching und die Coaching-Branche zu informieren. Christopher Rauen gehört zu den bekanntesten und einflussreichsten Coachs im deutschsprachigem Raum. Seine Bücher zählen zur Standardliteratur, an seinen zahlreichen Online-Plattformen und Online-Datenbanken kommen Coaches, Interessierte und Wissenshungrige nicht vorbei. Er ist Mitbegründer des DBVC.

Das aktuelle Magazin mit folgenden Inhalten:

Gratis: Preview Coaching-Magazin 1/2013 als PDF
Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Branchen-Infos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxiserfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Die Inhalte der aktuellen Ausgabe: Interview mit Christopher Rauen +++ Nachhaltigkeit in der Mitarbeitergewinnung +++ Wie Projektmanager durch Coaching handlungssfähiger werden +++ Potenzial von Wiedereinsteigerinnen +++ Coaching-Praxis und Wissenschaft +++ Tool: Schatz in Sicht +++ Orientierung im Coaching-Dschungel  +++ Narzisstische Phänomene und Management +++ Vorstandsbezüge mehr…

Das Einzelheft kostet innerhalb Deutschland 12,80 € (EU + Schweiz: 15,80 €; Welt: 18,80 €) zzgl. 3,50 Euro Versandkosten (inkl. 7% USt.); Lieferung außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse.
Einzelheft bestellen

Vier Wochen nach Erscheinen einer Printausgabe steht das Coaching-Magazin komplett als PDF-Datei zum Download kostenlos zur Verfügung. Dies gilt auch für die bisher erschienenen Ausgaben.
Weitere Informationen unter www.coaching-magazin.de

(Visited 41 times, 1 visits today)

18. Januar 2013
von B
Keine Kommentare

“Burnout – eine Gesellschaft am Rande des Zusammenbruchs”

Unter dem Titel “Burnout – eine Gesellschaft am Rande des Zusammenbruchs” hat der Bayerische Rundfunk (BR) in seinem Magazin “laVita” ( Die Ausstrahlung war bereits am 14.01.2013, 20.15 bis 21.00 Uhr) Expert/innen aus der Arbeitswelt zu Wort kommen lassen. Aktiv daran beteiligt waren Theresia Volk, stellv. Vorsitzende der DGSv, als Supervisorin und Unternehmensberaterin und Prof. Dr. G. Günter Voß, Professor für Industriesoziologie an der Technischen Universität Chemnitz, Mitautor der Studie “Arbeit und Leben”.

Wenn Sie sich nachträglich einen interessanten Ausschnitt der Sendung anschauen möchten, klicken Sie bitte hier.

 

(Visited 55 times, 1 visits today)

28. Dezember 2012
von B
Keine Kommentare

Businessplan-Wettbewerb „ideenreich“ – Workshops im Gründerzentrum und Hochschule Landshut

Eine der größten Herausforderungen bei der Gründung ist die Finanzierung. Teilnehmer am Businessplanwettbewerb erhalten umfangreiche Unterstützung bei der ersten Erstellung des Businessplans oder Optimierung. Ergänzt wird dies durch Rückmeldungen aus der Sicht von möglichen Investoren.  Mit dem kostenlosen Workshop an der Hochschule Landshut und dem Gründerzentrum Straubing erhalten Gründer intensive Unterstützung.

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine erste Ausarbeitung der Geschäftsidee auf ca. 7 Seiten. Dies ist sicherlich eine Herausforderung, da die Abgabefrist am 22. Januar bereits endet. Hilfreich ist dazu das Handbuch von Evobis, welches man kostenlos downloaden kann.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter : http://www.evobis.de/wettbewerb/bpw_ideenreich/

Nach der Prämierung im Frühjahr können Teilnehmer aus Südostbayern gemeinsam mit Gründern aus ganz Südbayern beim Münchener Businessplan Wettbewerb antreten.

Zur Unterstützung bietet das Gründerzentrum Straubing-Sand am 10.Januar 2013 um 18 Uhr 30 und die Hochschule Landshut am 10. Januar  kostenlose Kompaktkurse an.

Teilnehmer lernen den Aufbau eines Businessplans kennen und werden konkret auf den Wettbewerb vorbereitet. Die Veranstalter bitten um Anmeldung über den Kalender www.bpw-ideenreich.de

Ausrichter des Wettbewerbs sind die Hochschule Landshut und evobis,  Institut für Gründung, Finanzierung und Wachstum in Südbayern. Unterstützt wird die Initiative vom Bayerischen Wirtschaftsministerium und Unternehmen und Organisationen aus der Region.

Interessanter Link dazu: http://www.startup-in-bayern.de/

 

(Visited 53 times, 1 visits today)
Seiten: Prev 1 2 3 ... 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 Next
Seiten: Prev 1 2 3 ... 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 Next
%d Bloggern gefällt das: