Beraternetworking

Aktualisierte Kinderschutzleitlinie

| Keine Kommentare

Es wurde eine neue aktualisierte medizinische Leitlinie zum Kinderschutz veröffentlicht. Es handelt sich bei der „Leitlinie Kindesmisshandlung, -missbrauch, -vernachlässigung unter Einbindung der Jugendhilfe und Pädagogik“ um eine sogenannte S3-Leitlinie, eine Leitlinie der höchsten Qualitätsstufe, zu der zusätzliche Materialien wie ein „Überblick für Kinder“ veröffentlicht wurden.

Wissenschaftler am Universitätsklinikum Bonn haben gemeinsam mit Fachleuten aus den Bereichen der Jugendhilfe und Pädagogik Handlungsempfehlungen für den Kinderschutz erarbeitet und in einer neuen medizinischen Leitlinie zusammengefasst. Die Kinderschutzleitlinie soll Fachkräften aus Medizin, Pädagogik und Jugendhilfe dabei helfen, bei Fällen von Kindeswohlgefährdung angemessen zu reagieren und zusammenzuarbeiten. Das diagnostische Vorgehen bei Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung wird strukturiert abgebildet. Dabei stehen die Zusammenarbeit zwischen den Versorgungsbereichen sowie der bestmögliche Zugang zu Hilfe- und Unterstützungsangeboten im Fokus.

Die Leitlinie und verschiedenste Materialien dazu stehen im Internet zum Download zur Verfügung.

Hier können Sie verschiedene Fassungen und Materialen der S3 Leitlinie Kindesmisshandlung, – missbrauch, -vernachlässigung unter Einbindung der Jugendhilfe und Pädagogik (Kinderschutzleitlinie) herunterladen.

Quelle: www.Kinderschutzleitlinie.de, www.dgsf.org

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

(Visited 22 times, 1 visits today)

Autor: B

Systemische Supervisorin und Coach, systemische Therapeutin,

Ich freue mich über einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: