Beraternetworking

Die Familien-Krisenmanager- das Jugendamt

| Keine Kommentare

Heute wurde im ARD in der Deutschland-Reportage eine sehr interessante Sendung zum Thema „Die Familien-Krisenmanager“ gebracht.

Das Jugendamt muss häufig als Krisenmanager schnell eingreifen und Kinder von ihren Familien trennen, wenn ihnen dort Gefahr droht oder sie vernachlässigt werden. Wenn die Mitarbeiter des Jugendamts handeln, ist das aber immer eine Gratwanderung.

Und manchmal verändern die Mitarbeiter des Jugendamts mit ihren Entscheidungen grundlegend das Leben von Kindern und Familien.

Denn was sie auch tun, um Kindern in Not zu helfen, schnell sind sie in der Kritik: Oft heißt es, sie kämen zu früh. Aber wenn was passiert, kommt der Vorwurf, sie seien zu spät. Ihre Arbeit verlangt viel Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis, aber auch Toleranz und Durchsetzungsvermögen.

Der Autor Rütger Haarhaus begleitet die Fallmanager des Jugendamts Bad Homburg bei ihrem Ringen um ein gutes Leben für Sorgenkinder zwischen Pflegefamilien und leiblichen Eltern.

Hier können Sie sich den Film in der Mediathek von ARD anschauen:

Quelle: Die Deutschland-Reportage, ARD

 

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Autor: B Breit

Systemische Supervisorin und Coach, systemische Therapeutin, Journalistin

Ich freue mich über einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: