Beraternetworking

Sei für mich da, Papa

| Keine Kommentare

Ein sehr interessanter Artikel über Frauen und ihr Trauma, ohne Vater aufgewachsen zu sein. (Woman´s Health, Ausgabe 5/2016)

Es ist in diesen Fällen sehr typisch, dass eine Tochter die Schuld bei sich sucht, dafür dass sie zu wenig Liebe vom Vater bekommt, und sich nicht liebenswert fühlt‘, erklärt Psychologe Dr. Björn Hermans aus Essen, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie. ‚Außerdem prägt es die späteren Beziehungen, wenn man das männliche Rollenmodell nicht positiv erlebt hat.‘ …“

PDF document icon womens_health_FehlendeVaeter_Mai 2016 (002).pdf — PDF document, 382 KB (391312 bytes)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

(Visited 86 times, 1 visits today)

Autor: B

Systemische Supervisorin und Coach, systemische Therapeutin,

Ich freue mich über einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: