Beraternetworking

Mit Bewerbermanagement Mitarbeiter für die Zukunft sichern

| Keine Kommentare

Fachkräftemangel und demografischer Wandel machen es Unternehmern immer schwerer qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Nur wer die richtigen Mitarbeiter finden und gewinnen kann, sichert sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Laut dem Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main gehen die 1.000 größten deutschen Firmen davon aus, dass 35,8 Prozent der für das Jahr 2016 prognostizierten Vakanzen nur schwer zu besetzen sein werden, und dass 6,3 Prozent aufgrund eines Mangels an geeigneten Kandidaten unbesetzt bleiben werden.

Ziele des Bewerbermanagements

Bewerber haben oft den ersten Kontakt mit einem Unternehmen, wenn sie sich auf Stellensuche befinden. Für das Unternehmen ist es wichtig gerade in diesem Moment einen guten Eindruck zu hinterlassen um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Im positiven Fall entscheidet sich der Stellensuchende, direkt nach dem Lesen der Webseite, eine Bewerbung zu versenden. Am liebsten werden Bewerbungen per Onlineformular verschickt. Für den Bewerber hat es den Vorteil einer sofortigen Bewerbung. Es entstehen keine Kosten für eine schriftliche Bewerbung.

Das öffentliche Image eines Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber kann jedoch darunter leiden, wenn das Bewerbungsverfahren nicht qualitativ professionell verläuft. Ein Bewerbermanagement kann in dieser Situation das Unternehmen unterstützen, um auf Bewerbungen rasch und effizient zu reagieren. Es ermöglicht kurze Reaktionszeiten auch bei möglichen Personalengpässen. Die Organisation und die Schaffung eines übersichtlichen Bewerbungsprozesses sind Ziele eines jeden Bewerbermanagements.

Bewerbermanagement: Eine Definition

Ganz allgemein bedeutet Bewerbermanagement die Betreuung der Bewerber während eines Bewerbungsprozesses (Stellenausschreibung). Das beginnt mit der Stellenausschreibung, Publizierung, Beantworten von Kandidatenanfragen, Betreuung der zuständigen Fachabteilung, Auswahl der Kandidaten, Organisation und Dokumentation von Interviews und geht letzlich bis zur Vertragsestaltung bzw. Einstellung.

Bewerbermanagement Software

Unternehmen setzen dabei immer häufiger auf professionelle Bewerbermanagement Software. Diese Software spart Zeit und Geld. Die administrativen Vorgänge werden vereinfacht. Unternehmen können dem Bewerber zeitgemäß auf den aktuellen Stand der Dinge halten. Es erfolgt sofort nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen eine automatisierte Empfangsbestätigung.

Personalabteilungen profitieren von den strukturiert vorliegenden Daten, die sie durch die elektronische Erfassung erhalten. Auch lassen sich Mehrfachbewerbungen sofort erkennen. Es wird automatisch sämtliche Korrespondenz mit dem Bewerber im System dokumentiert. Im Rahmen der Auswertung hilft das Bewerbermanagement bei der Vorauswahl und Weiterleitung der Bewerbung an die zuständigen Abteilungen.

Softwarepakete wie sie etwa von umantis angeboten werden, haben durchaus ihre Vorteile.

Entscheidet man sich für eine Bewerbermanagement Software anstelle des Outsourcings, so gilt wie bei fast allen IT-Anforderungen – „Das Rad muss nicht immer wieder neu erfunden werden!“ Es gibt am Markt diverse Produkte, die einem das Bewerbermanagement erleichtern.

Fazit: Bewerbermanagement ist effektiv

Bewerbermanagement ist ein wesentlicher Faktor, wenn es um die Beschaffung  von guten und qualifizierten Personals geht. Über das Bewerbermanagement wird auch das Employer Branding ausgebaut. Es eröffnet viele Möglichkeiten der positiven Selbstdarstellung des Unternehmens. Firmen können erfahrungsgemäß sehr viel Zeit durch den Einsatz eines Bewerbermanagementsystems einsparen. Je mehr Bewerbungen umso größer ist der Einspareffekt. Es werden schneller und besser Entscheidungen gefällt und die Einstellung von qualifizierten Mitarbeitern wird dadurch beschleunigt.

Mehr zum Thema:

Dossier: Demografischer Wandel in Deutschland

Wirtschaftsblatt | Wenn es “Klick” macht – digitales Recruiting

Die besten digitalen Recruiting-Auftritte – Personalwirtschaft.de

 

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Autor: B

Systemische Supervisorin und Coach, systemische Therapeutin,

Ich freue mich über einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: