Beraternetworking

Macht Arbeit krank?

| Keine Kommentare

Eine sehr interessante Broschüre hat die Barmer GEK Ersatzkasse in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V. herausgegeben. Dies ist in erster Linie als Handlungsleitfaden für Führngskräfte gedacht.

Auf ca. 77 Seiten werden relevante Aspekte des Themas behandelt, unter anderem:

  • wie man psychische Störungen (Depression, Burnout, Angststörungen etc.) als Führungskraft im Betrieb erkennen kann,
  • welche Möglichkeiten der Intervention es gibt (Erkennen – Handeln – Einbinden – Vorbeugen),
  • wie ein Betriebliches Eingliederungsmanagement aufgebaut sein sollte.

“Psychische Erkrankung am Arbeitsplatz – Eine Handlungsleitlinie für Führungskräfte”. Man kann sie hier als PDF herunterladen.

Screenshot_Barmer

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

(Visited 23 times, 1 visits today)

Autor: B

Systemische Supervisorin und Coach, systemische Therapeutin,

Ich freue mich über einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: